Kleestraße 17, 33378 Rheda-Wiedenbrück | Mail: thp.engelking[at]gmail.com
           Mobile Tierheilpraxis Katja Engelking

 

Katja Engelking 

 

Ich wurde 1979 im schönen Wiedenbrück geboren und lebe auch heute noch mit meinen beiden Kindern, meiner kleinen Bolonka-Mix-Hündin Luise und meinem Kater Micah hier. Oft werde ich danach gefragt, warum ich mich für den Beruf der Tierheilpraktikerin entschieden habe!

Das Leben läuft selten wie geplant ;-) Ursprünglich wollte ich im pädagogischen Bereich arbeiten. Allerdings kündigte sich mein Sohn sehr schnell an, so dass ich die begonnene Ausbildung in diesem Bereich nicht beenden konnte. Während meiner Elternzeit begann ich mich intensiv mit der artgerechten Vogelhaltung zu beschäftigen. Im Laufe der Zeit wurden aus anfänglich zwei Sittichen um die zwanzig Tiere, die alle aus schlechter Haltung kamen oder Erkrankungen hatten. Zusätzlich war ich in dieser Zeit ehrenamtlich auf einer damaligen großen Internetplattform beratend im Bereich der Vogelhaltung tätig. 

Wer selbst Vögel hält, weiß wie empfindlich die Tiere sind und wie schwierig oft die Behandlung von Krankheiten ist. So setzte ich mich immer mehr mit alternativen naturheilkundlichen Therapien auseinander. Irgendwann in dieser Zeit wurde dann auch der Wunsch geboren beruflich mit Tieren zu arbeiten und der Beruf des Tierheilpraktikers rückte bereits dort ins Visier. 

Dennoch absolvierte ich erst noch eine Ausbildung zur Bürokauffrau, bevor ich mich dann tatsächlich entschloß mich zur Tierheilpraktikerin ausbilden zu lassen. 

Heute arbeite ich in meiner eigenen mobilen Praxis, in der ich vorrangig Hunde und Vögel, aber auch andere Haustiere, behandle und den Tierhaltern beratend in Sachen Haltung, Fütterung, Prophylaxe etc. zur Seite stehe. 

Da mir die therapeutische Arbeit im naturheilkundlichen Bereich so viel Freude bereitet, besuchte ich von 2014-2016 die Hufelandschule in Senden um mich dort auf die Prüfung zur Heilpraktikerin vor dem Gesundheitsamt vorzubereiten, so dass ich mein Arbeitsfeld in Zukunft auch auf den Humanbereich ausweiten kann. 

Seit 2015 darf ich mich zum Team der Redaktion unserer Verbandszeitung "Der Tierheilpraktiker" zählen, meine Aufgabe neben dem Verfassen von Artikeln ist auch alles was zum Bereich der Werbung zählt, gerne dürfen sie mich diesbezüglich ansprechen. 

Ebenfalls seit 2015 bin ich 2. Vorsitzende des Landesverbandes Niedersachsen des Ältesten Verbandes der Tierheilpraktiker Deutschlands seit 1931 e. V. Mit Annahme dieses Amtes möchte ich die Interessen meiner Verbandskolleginnen und - kollegen aus dem Bundesland Niedersachsen vertreten und richte, zusammen mit meinem 1. Vorsitzenden Qualitätszirkel aus, die der ständigen Weiterbildung der Verbandsmitglieder, sowie anderer interessierter Kollegen dienen sollen und natürlich auch dem kollegialen Austausch. 

Nähere Infos zu meinen Tätigkeiten im Verband finden sie auf der Homepage des Verbandes unter www.thp-verband.de